Weberei-Museum Kircher

Haus der Handweberei und Textilkunst im "Haus Kleiner Schneider"

Steinweg 2, 34399 Oberweser / Gieselwerder

Baustelle im Museum

Seit Anfang Juni 2017 ist das Museum komplett leer, denn die Fassade des Museums wird mit Hilfe von Fördergeldern aufwendig restauriert. Deshalb findet im Sommer 2017 kein Museumsbetrieb statt.

Wir bitten um Verständnis.

Bitte schreiben Sie eine Email an uns, wenn Sie zur Wiedereröffnung im nächsten Sommer (2018) eine Einladung per Mail bekommen möchten. Bitte nutzen Sie das Kontaktformular. Vielen Dank.

Mehr Informationen finden Sie unter: Termine/Baustelle

Alle Fotos zum Vergrößern bitte anklicken.

Öffnungszeiten:
Das Museum ist ab dem 02.04.2017 bis Ende Oktober an jedem Sonntag- und Feiertag (außer Karfreitag) von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Von Juni bis September ist das Museum auch an Samstagen von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.
Ab 23.04.17 bis Ende 2018 ist die Sonderstellungen „Tibet: Textile Kostbarkeiten aus dem Land der Schneelöwen“ zu sehen.

Kaffee/Tee und Kuchen gegen eine Spende.

Vorführungen werden an den meisten Wochenenden durchgeführt. Um sicher zu gehen, dass an Ihrem Besuchstag vorgeführt wird, rufen Sie bitte ein paar Tage vorher an. (Telefon 05572/4448). Vorgeführt werden das Weben an unterschiedlichen Webrahmen, an einem Webstuhl, das Bandweben und das Spinnen von Wolle mit einem Spinnrad und einer Spindel.
Gruppen sind jederzeit nach Anmeldung (05572-4448) willkommen. Je nachdem an welchem Wochentag Sie kommen, sind ebenfalls Vorführungen möglich. Ideal ist das Wochenende und der Mittwoch.

Der Eintritt ist frei und die Vorführungen kostenlos. Das Museum wird ausschließlich durch Spenden unterhalten, weshalb wir uns über eine Spende freuen. Der Förderverein Weberei-Museum Kircher e.V. stellt Ihnen gerne eine steuerlich absetzbare Spendenquittung aus.

Mitmachen

Während der Öffnungszeiten sind Sie zum Handarbeiten herzlich eingeladen. Bitte dafür eine eigene Handarbeit mitbringen.

Sonderausstellung 2017/2018

Tibet: Textile Kostbarkeiten aus dem Land der Schneelöwen

Mönchsrobe und Thangkas
Foto: Nora Kircher

In der Ausstellung werden neben den Textilen Kostbarkeiten auch Fotos von Menschen in traditioneller Kleidung gezeigt. Fotografiert 1993 von Nora Kircher.

Kircher-Webrahmen und Zubehör bekommen Sie bei Kersten Kircher: www.kerstenkircher.de/shop/