Handarbeitsmarkt

Der Handarbeitsmarkt 2022 wird stattfinden

Der "Handarbeitsmarkt zum Mitmachen, Staunen und Kaufen" am Tag des offenen Denkmals, am 11. September 2022 wird stattfinden

Das Museum ist an diesem Tag (11.9.2022) von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und es gibt Kaffee/Tee und Waffeln gegen eine Spende zugunsten des Museums.

Bei starkem Regen wird der Markt kurzfristig abgesagt.

Sie möchten mitmachen, wünschen Informationen oder eine Einladung zum Handarbeitsmarkt? Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail oderrufe Sie an.

Änderungen vorbehalten.

Mitmachen und lernen:



Gerne dürfen Sie Ihre eigene Handarbeit mitbringen, sich dazu setzen und einfach mitmachen. Gemeinsam handarbeiten - egal was - macht viel mehr Spaß. Sie kommen mit Ihrer Handarbeit nicht weiter?  Bestimmt kann Ihnen jemand helfen.

  • Kennenlernen des Webens am kleinen Webstuhl (Nora Kircher)

Sonderausstellung:

Tibet


 

2022

Das wird es hoffentlich am 11.9.2022 wieder geben:

  • Weben eines kleinen Untersetzers zum Mitnehmen ( €1,00 ) (Team Museum)
  • Kennenlernen: Tunesisch Häkeln (Anke Hormel, Ankes WollBox)
  • Weitere werden folgen

Zuschauen:

  • Weben am Webstuhl (Nora Kircher)
  • Viele weitere werden folgen.
  • Gewinnen:

    • Tombola (ohne Nieten) zugunsten des Museums. (Team Museum)

    Am 8.9.19 haben teilgenommen: Anna Reginka, Elke Kraft, Katja Heise, Gudrun Richter-Döring, Dorothee Grasser, Bernhard Dankbar, Kristina Koschol-Bot, Lebenshilfe Fritzlar e.V, Bettina Wienecke (Tinas Färbeherz), Ulla Gerke, Heidrun von Dolsperg, Doris Eberwien, Monika Welsing, Sara & Onsi, Margret Wolf, Margot Gottlewski, Margots Nähecke, Viola Harlan  (Spielimpulse)